Arbeiten bei Internationalen Organisationen

Die Bundesrepublik Deutschland ist Mitglied in etwa 200 Internationalen Organisationen. Dort bieten sich international ausgerichteten Führungskräften und Führungsnachwuchskräften sehr interessante Karrieremöglichkeiten.

Ob bei den Vereinten Nationen, den Einrichtungen der Europäischen Union oder vielen anderen Fachorganisationen: an zahlreichen Orten der Welt warten herausfordernde Aufgaben. Tätigkeiten in diesem Umfeld sind begehrt, entsprechend groß ist die internationale Konkurrenz der Bewerberinnen und Bewerber.

Das BFIO unterstützt mit seinem Serviceangebot die Initiativen der Bundesregierung, die Zahl deutscher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Internationalen Organisationen zu erhöhen und nimmt seine Aufgaben im Rahmen der Kooperation mit dem Auswärtigen Amt wahr.

Das BFIO führt das Programm Beigeordnete Sachverständige für die Bundesregierung durch, die Federführung liegt beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Arbeiten bei Internationalen Organisationen

Das Logo der Vereinten Nationen