Bayern

Auf dieser Welt findet man kaum eine hochindustrielle Region, die zwischen Vergangenheit und Zukunft eine so überzeugende Brücke bauen konnte, wie das Bundesland Bayern es tat.

Idyllische Landschaften Bild vergrößern Idyllische Landschaften (© Bundesrat/Christa Eder - Fotolia) Dieses Bundesland existiert seit mehr als 1000 Jahren und ist mit seiner Fläche das größte und nach seiner Einwohnerzahl das zweitgrößte Land der Bundesrepublik Deutschland.

Heute sind im bayerischen Staatsgebiet drei große - in Sprache, Brauchtum und Lebensgefühl verschiedene - Regionen zu finden: Alt-Bayern, Franken und das bayerische Schwaben.

Diese Unterschiede haben ein reiches Kulturleben hervorgebracht, nicht nur in der Hauptstadt München, sondern in allen Landesteilen. 

Von vier staatlichen und 17 kommunalen Theatern mit eigenen Ensembles über Kunstmuseen bishin zu den Bayreuther Wagner-Festspiele lässt sich die bayerische Kultur auffächern. Aber auch für die vielerorts gepflegte Volksmusik und das Münchner Oktoberfest ist Bayern bekannt. 

Region München: Standort global agierender Unternehmen Bild vergrößern Region München: Standort global agierender Unternehmen (© Bundesrat) Bayern ist nach wie vor Deutschlands beliebtestes Reiseziel.

Doch auch eine moderne Wirtschaftsstruktur mit den industriellen Verdichtungsräumen München und Umgebung sowie der Region Nürnberg-Erlangen-Fürth zeichnet das Land heute aus. Ein starker Mittelstand mit vielfältigen Branchen sowie zukunftsweisende Technologien (unter anderem Luft- und Raumfahrt) tragen dazu bei, dass sich das früher landwirtschaftlich geprägte Bayern zu einem modernen Industriestaat entwickelte.

Mit freundlicher Genehmigung des Bundesrates (Januar 2013)

Bayern

Flagge Bayern

Bayern

Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT)

Deutsche Zentrale für Tourismus

Vielfältige touristische Informationen zum Reiseland Deutschland, Kongressorte, Einkaufsmöglichkeiten oder besondere Angebote für Jugendliche - dies und vieles mehr finden Sie auf der Webseite der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT).