Die 16 Bundesländer

Bereits das Grundgesetz betont die besondere Bedeutung des Föderalismus

und der Länder in der BRD.

Art. 20 Abs.1 GG

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

Art. 30 GG

Die Ausübung der staatlichen Befugnisse und die Erfüllung der staatlichen Aufgaben ist Sache der Länder, soweit dieses Grundgesetz keine andere Regelung trifft oder zuläßt.

Nicht nur staatorganisatorisch, sondern auch kulturell zeichnen sich die Länder durch ihre Vielfältigkeit und kulturellen Alleinstellungsmerkmale aus.

Im Folgenden eine einführende Übersicht zu den 16 Bundesländer der BRD:

Bundesrat - die Vertretung der Bundesländer